Die Strategien in der Luftfahrt

Hintergrundwissen zur globalen Luftfahrt-Industrie & Führung durch die Hangars der Austrian Airlines

  • Wie funktioniert die Vernetzung der Luftverkehrsbranche?
    Wer kooperiert mit wem in Europa?
  • Die Geschäftsmodelle der Flughäfen, Fluglinien und der Flugsicherung
  • Netzwerk-, Low Cost-Geschäftsmodelle, Trends, Strategien, Zukunft
  • Kapazitäts-, Kostenmanagement und Sicherheit

 Seminarinhalte im Detail:

  1. Zivilluftfahrt Allgemeines
  2. Weltweite Bedeutung des Luftverkehrs
  3. Transport Systeme
  4. System Partner im Luftverkehr – Lufttransport-Prozesse: 
    Airports – Fluglinien – Flugsicherung - Handling-  Gesellschaften - Flugzeug- und Triebwerkshersteller
  5. Luftfahrtpolitische Punkte-Liberalisierung-Regulierung
  6. Luftfahrt-strategische Punkte
    - Kapital-intensive Investments
    - Transport-Kennzahlen und Benchmarks
    - Nachfrage- und Kapazitätsmanagement
    - Flugzeug-Design und Ausstattung
    - Fluglinienprodukt – Flugplan-Netzwerk-Frequenzen-Service-FFP  
    - Preispolitik und Kosten-Management
    - Sicherheit
  7. Trends im Luftverkehr
  8. Strategien
    - Kooperationen/Code Shares/Joint Ventures
    - Netzwerk/Low Cost-Airlines
    - Globalisierung/Mega Carriers/Mega Airports
    - Allianzen, Mergers
  9. Aktuelle Situation der Luftverkehrsbranche
  10. Luftfahrt: Nachhaltigkeit und Zukunft

Programmablauf:
09.00 Uhr: Seminar im Seminarraum des Flughafen Wien, Office Park 3
13.00 Uhr: Mittagessen
14.30 Uhr: Führung durch die Hangars der Austrian Airlines/Techn. Basis
16.30 Uhr: Ende
Transport zwischen Office Park 1 und Techn. Basis OS mit FWAG Shuttle-Bus

Inklusive: Seminargetränke, Werftführung, Transport am Flughafen
Exklusive: Individuelle An- & Abreise, Mittagessen

Dieses Seminar ist eine Kooperation des Österreichischen ReiseVerbandes und des Österreichischen Luftfahrtverbandes mit dem TTC Training Center.

Mitarbeiter mit etwas BranchenerfahrungErfahrene Mitarbeiter der TouristikErfahrene Mitarbeiter mit FührungsverantwortungMitarbeiter in Spezialbereichen der Touristik

Dauer: 1 Tag
09.00 - 16.30 Uhr
Max. Teilnehmerzahl 20
Kosten € 200.00 netto

Druckvorschau