Reiserecht – FollowUp – Die weiteren rechtlichen Aspekte für Reiseveranstalter

max. 15 TN

Kosten: € 229,-

Datum: 17.01.2022 | Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 | Ort: 

Graz

Datum: 10.05.2022 | Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 | Ort: 

Wien

Um diesen Kurs kaufen zu können, musst du dich registrieren und eingeloggt sein.

Beschreibung

Die weiteren rechtlichen Aspekte für Reiseveranstalter

Sie haben am eintägigen Seminar Reiserecht – Die aktuellen rechtlichen Grundlagen mit Dr. Armin Bammer teilgenommen. Ausschließlich für Sie bieten wir nun das Ganztags-Aufbau-Seminar mit weiteren wichtigen rechtlichen Aspekten an. Dr. Bammer geht auch auf viele Praxis-Probleme ein, mit denen Reiseveranstalter nach dem Höhepunkt der Corona-Krise konfrontiert sind.


Inhalte

  • Insolvenzabsicherung
  • Reisebuchung
  • Diskriminierung von Reisenden
  • Irrtum über den Reisepreis, Informationspflichten
  • Änderung des Reisepreises und sonstige Leistungsänderungen (insbesondere von Flugzeiten)
  • Rücktritt vor Reiseantritt (Rücktrittsentschädigung, kostenfreier Rücktritt wegen unvermeidbarer und außergewöhnlicher Umstände)
  • Recht auf Selbstabhilfe und Rücktritt wegen Mängeln
  • Spezialprobleme bei Gruppenreisen
  • Preisminderung
  • Schadenersatz (für entgangene Urlaubsfreude, Erkrankung, Körperverletzung und Diebstahl)
  • Fallbeispiele und aktuelle Rechtsprechung zum Coronavirus
  • Beistandspflicht
  • Regress beim Reisebüro
  • Anwendbares Recht und Gerichtszuständigkeit

Der Seminartag ist praxisnah und der Ablauf teilnehmeraktiv. Die Probleme werden anhand zahlreicher Beispiele und Gerichtsentscheidungen verdeutlicht. Rechtliche Fragen, die auch für die anderen Teilnehmer von Interesse sind, werden gerne ausführlich behandelt. Sie können Ihre Fragen auch vorab per E-Mail an ttc@europaeische.at senden.