Reiserecht intensiv – Schwerpunkt Veranstalter – Tag 2

max. 20 TN

Kosten: € 0,-

Datum: 28.04.2022 | Uhrzeit: 09:00 bis 17:00 | Ort: 

Wien

Um diesen Kurs kaufen zu können, musst du dich registrieren und eingeloggt sein.

Beschreibung

Schwerpunkt Veranstalter

Das teilnehmeraktive Seminar bietet einen umfassenden Überblick über alle rechtlichen Aspekte, die für Pauschalreiseveranstalter gerade nach der Corona-Krise wichtig sind. Grundkenntnisse des Reiserechts und Erfahrungen im Tourismusbereich sind sinnvoll, aber keine zwingende Voraussetzung für die Teilnahme.

 

Wichtige Infos:

Dieses Seminar besteht aus zwei Teilen.

  • Melden Sie sich für den 1. Teil an, werden Sie ebenso für den 2. Teil angemeldet.

Das Seminar ist praxisnah und der Ablauf teilnehmeraktiv. Die Probleme werden anhand zahlreicher Beispiele und Gerichtsentscheidungen verdeutlicht.
Rechtliche Fragen, die auch für die anderen TeilnehmerInnen von Interesse sind, werden gerne ausführlich behandelt. Sie können Ihre Fragen auch vorab per E-Mail an ttc@europaeische.at senden. Wenn Sie rechtzeitig vorab entsprechende besondere Themenwünsche übermitteln, können diese nach Möglichkeit auch in die Präsentation Eingang finden.


Inhalte – 2. Tag:

  • Spezialprobleme bei Gruppenreisen
  • Preisminderung
  • Schadenersatz für entgangene Urlaubsfreude
  • Schadenersatz für Erkrankung, Körperverletzung und Diebstahl
  • Beistandspflicht des Reiseveranstalters
  • Kreuzfahrten, Wander- und Trekkingtouren und Fotorundreisen als Sonderfälle der Pauschalreise
  • Fallbeispiele und aktuelle Rechtsprechung zum Coronavirus
  • Regress des Reiseveranstalters beim Reisebüro
  • Urheberrecht des Reiseveranstalters
  • Anwendbares Recht und Gerichtszuständigkeit
  • Verwaltungsstrafrecht
  • Strafrechtliche Aspekte des Reiserechts