Sie führen Mitarbeiter_innen, die Ihnen SOZIAL NAHE stehen!

Trainer:

max. 12 TN

Kosten: € 260,-

Datum: 15.11.2022 | Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 | Ort: 
Online-Live-Training
Datum: 13.04.2023 | Uhrzeit: 14:00 bis 17:30 | Ort: 
Online-Live-Training

Zur Seminaranmeldung musst du eingeloggt/registriert sein.

Beschreibung

Sie sind Inhaber_in, Geschäftsführer_in, Team- oder Büroleiter_in und haben eine der schwierigsten Führungsaufgaben der Welt:

Sie führen Mitarbeiter_innen, die Ihnen SOZIAL NAHE stehen!

Sie wissen, wie besonders und delikat viele Situationen, Gespräche oder Stimmungen in der täglichen Führungspraxis – gerade in der heutigen Zeit mit den unglaublich vielen, ständigen Veränderungen – sein können.

Die eigene Führungspersönlichkeit wie auch die Beziehung zu den Mitarbeiter_innen werden dabei auf eine harte Probe gestellt. Zu sehr spielen Gefühle, persönliche Nähe aber auch Hemmschwellen oder die eigene Erwartungshaltung eine große Rolle.

Denn, wer sagt als Chef jemandem, der ihm nahe oder zumindest näher steht z.B. schon gerne, was er zu tun bzw. zu lassen hat oder womit er nicht zufrieden ist.

Die Auswirkungen auf das Tagesgeschäft, die Unternehmensstrategie oder auch Zielerreichung sind meistens enorm. Sehr leicht und auch schnell entstehen zumindest latente Konflikte, Unstimmigkeiten oder auch einfach ein schlechtes Betriebsklima. Also alles Dinge, die ein Unternehmen – IHRES – gebrauchen kann.


Themen/Inhalte:

  • Führen trotz sozialer Nähe – eine delikate Angelegenheit
    • Warum empfindet man das als Führungskraft so?
    • Wer sind sozial nahe Mitarbeiter_innen – Formen/Auswirkungen in die Praxis
    • Das richtige Nähe-Distanz-Verhältnis finden – weshalb das so wichtig, gleichermaßen aber auch anspruchsvoll ist
  • Welcher „Nähe-Typ“ sind Sie als Führungskraft?
    • Analyse – Vor- und Nachteile
    • Welche Nähe-Typen haben Sie unter Ihren Mitarbeiter_innen?
    • Auswirkungen in der Praxis / auf Ihre Person/Stimmung / auf das Team / auf die Unternehmensziele und –erfolge
    • Die 5 häufigsten Fehler – die 5 wichtigsten Regeln
    • Interaktionen zwischen den unterschiedlichen Typen (Beispiele) – was ist zu tun
    • Fallbeispiele aus der Praxis – Gerne auch individuelle Konstellationen aus der Gruppe
  • Worauf Sie bei „sozial nahen Mitarbeiter_innen“ besonders achten sollten
    • Ihre Ziel- und ergebnisorientierte Strategie – wie Sie alle Mitarbeiter_innen integrieren können
    • Einflussfaktoren Team (Ziele, Zusammenarbeit, Klima, Kommunikation)
    • Auswirkungen auf Motivation und Demotivation
  • Worauf Sie bei Management-Aufgaben (Skills) mit sozial nahen Mitarbeiter_innen besonders achten sollten

 

Wichtige Informationen:

Dieses Seminar besteht aus zwei Teilen.

Melden Sie sich für den 15.11.2022 an, werden Sie ebenso für den 2. Teil am 22.11.2022, 14:00-17:30 Uhr, angemeldet
Melden Sie sich für den 13.04.2023 an, werden Sie ebenso für den 2. Teil am 20.04.2023, 14:00-17:30 Uhr, angemeldet


Zusatzinformationen: Methodik: Interaktives Training mit individuellen Coaching-Ansätzen